Navigation

Wie geht's? Wie war's? Was zählt? Was bleibt?

Diese und weitere Fragen hat sich der Diözesanjugnedführungskreis bei einem Reflexionstreffen im Januar gestellt. Nach 1,5 Jahren im Amt kann der DJFK auf viele Aktionen und eine intensive Zusammenarbeit in einem eingespieltem Team zurückblicken.Begleitet von Sandra aus dem BJFK, beschäftigte sich der DJFK, neben einem generellen Rückblick und dem wie geht’s/wie war‘s, auch mit der Kommunikation untereinander, der Zusammenarbeit, der Rollenverteilung und Zeitmanagement in der Amtszeit.Gemeinsam wurde herausgearbeitet was für den DJFK zählt und wichtig ist und was für den Rest der Amtszeit (und vielleicht auch darüber hinaus) bleibt.

Suche Frieden - Suche Helfer - Suche Teilnehmer

Malteser Jugendlichen aus ganz Deutschland unterstützen den 101. Katholikentag in Münster. Der Katholikentag ist eine Veranstaltung, bei der mehrere zehntausend Menschen zusammenkommen, um gemeinsam zu diskutieren, zu feiern, Glauben zu erleben und zu entdecken.
Niemand soll ausgeschlossen werden, weil er eingeschränkt ist. Es ist selbstverständlich, dass Menschen mit und Menschen ohne Behinderung zusammenleben und einander helfen. Die Malteser Jugend bietet für Menschen mit Behinderung einen Begleitdienst an.
Als Helfende habt ihr, neben euren Diensten, die Möglichkeit selbst den Katholikentag zu besuchen.

Wir laden auch dich ein am Katholikentag in Münster teilzunehmen und zu helfen!
Anmeldung und weitere Informationen.

Traditioneller Jahresabschluss in Welbergen

Bei unserem Ortsjugendsprecher/innentreffen kamen der Diözesanjugendführungskreis und Vertreter/innen aus den 20 Orten Ende November in unserem Jugendzentrum in Welbergen zusammen. Gemeinsam haben wir das Jahr 2017 Revue passieren lassen und zusammen überlegt, wie das kommende Jahr auf Diözesanebene gestaltet werden kann. Immerhin stehen 2018 neben der Jugendversammlung, auch eine Gruppenleiter/innen Fortbildung, der Katholikentag und weitere Veranstaltungen an. 
Am Abend fand unser Diözesansingetreffen statt und die Runde vergrößerte sich. Das Singen hat in unserer Malteser Jugend eine lange Tradition. Um auch in der kalten Jahreszeit noch einmal zu einem Singeabend zusammenzukommen, gibt es in der Diözese Münster die Tradition des Singetreffens in der Tenne unseres Jugendzentrums.In einer gemütlichen Atmosphäre wurde bis spät in die Nacht gemeinsam gesungen und gequatscht und das Jahr 2017 in der Malteser Jugend abgeschlossen.  



Weitere Informationen

Auch über unsere Bistumsgrenze hinaus passiert eine Menge in der Malteser Jugend. Der Newsletter "Spitzenklasse" berichtet darüber.

Die Ausgaben gibt's hier.