Navigation

Malteser Youth International Camp

Du hast Lust etwas Neues zu erleben? Du möchtest Freundschaften mit Menschen aus ganz Europa knüpfen?
Du möchtest über den Tellerrand deiner eigenen nationalen Malteser Organisation schauen und Erfahrungen in der internationalen Jugendarbeit sammeln? Dann komm mit zum Malteser Youth International Camp! Vom 14.- 21. August 2019 treffen sich Malteser Jugendliche aus mindestens sieben verschiedenen Ländern, um sich in einer gemeinsamen Woche zu vernetzen, Workshops zu erleben und die Zukunft des Malteser Youth International Networks (MYIN) zu gestalten.

Weitere Infos gibt es in der Ausschreibung.


Erste Hilfe Kurs für Zeltlager und Gruppenstunden

Liebe Mitglieder der Malteser Jugend,
hiermit laden wir euch ganz herzlich zum
„Erste Hilfe Kurs mit eingebautem Abenteuer Helfen für Gruppenleiter*innen und Gruppenleiterassistent*innen“
am Samstag, den 06.07.2019 von 10 bis 18 Uhr in die Malteser Dienststelle Emsdetten ein.
Ihr sollt eure Kenntnisse in der Ersten Hilfe auffrischen. So seid ihr für kleinere oder größere Unfälle in Gruppenstunden, bei der Wilden Wiese, anderen Ausflügen und dem alltäglichen Leben bestens gerüstet.
Die Themeninhalte sind nicht zu vergleichen mit einem klassischen Erste Hilfe Kurs, sondern speziell auf euch zugeschnittene Themen, die immer mal wieder im alltäglichen Leben bzw. in Lagern vorkommen.

Hier geht es zur Anmeldung und zu den weiteren Infos.

Was für ein Vertrauen

HERZLICHE EINLADUNG ZUM KIRCHENTAG

Liebe Malteser Jugendliche,in diesem Jahr hat die Johanniter-Jugend einiges zu feiern: 40-jähriges Bestehen und 30 Jahre Begleitdienst auf dem Kirchentag.…
und da man mit Freund*innen am besten feiert, möchten wir Euch herzlich zum diesjährigen Kirchen-tag in Dortmund einladen!

Bist du dabei? Wir haben die Möglichkeit die Johanniter-Jugend beim Begleitdienst sowie bei der Kinderbetreuung zu unterstützen und Teil einer großartigen Gemeinschaft zu sein.

Weitere Infos gibt es im Flyer und die Anmeldung auf der Website

Flyer für Infos

Anmeldung
 

Malteserkongress

Am 4. und 5. Mai 2019 werden wir in Dorsten gemeinsam tagen, lachen und die Maltesergemeinschaft erleben.
Offen steht der Kongress allen Malteserinnen und Maltesern in der Diözese Münster und im Bezirk Münsterland - egal ob Ehren- oder Hauptamt, ob Jugend, Notfallvorsorge, Hospizbegleiter oder Besuchsdienst,um nur ein paar Beispiele unserer vielfältigen Malteserdienste zu nennen.
Es wird einen Tagungsteil der Fachbereiche, gemeinsame Unterhaltung und Austausch sowie ein Abendprogramm geben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und wir hoffen, möglichst viele Menschen aus verschiedenen Gliederungen und Diensten begrüßen zu dürfen.
Bitte meldet Euch bis zum 15. Februar 2019 verbindlich auf http://bit.ly/malteserkongress an. Dort findet Ihr auch weitere Infos und Ansprechpartner.
Wir freuen uns auf Euch!

Die vollständige Einladung findet ihr hier.

Landesjugendversammlung NRW

Am 30. September lud der Landesjugendführungskreis (LJFK) NRW zur Landesjugendversammlung nach in das Malteser Kinder- und Jugendzentrum Neuss-Grimlinghausen ein. Gemeinsam mit den VertreterInnen aus den Diözesanjugendführungskreisen aus Paderborn, Münster, Köln, Aachen und Essen waren auch weitere Interessierte aus den verschiedensten Gliederungen NRWs anwesend, um unter anderem über die aktuellen Themen aus der Malteser Jugend zu beraten.

Als Kern der Landesjugendversammlung war im Vorhinein ein methodisch angeleiteter Themenblock zur Fragestellung „Malteser Jugend – Ein (un)politischer Verband?“ ausgewählt worden. Unter Anleitung von Lucas Bögge, stellvertretender Landesjugendsprecher, arbeiteten die Teilnehmenden entlang verschiedenster Fallbeispiele an Grundbegriffe, um darauf aufbauend die Grundlagen des eigenen Handels als Mitglied und Führungskraft der Malteser Jugend ausgiebig zu reflektieren. Der Nachmittag war von spannenden Diskussionen rund um „politisch sein“, das Neutralitätsgebot der Malteser sowie an Kompetenz und Glaubwürdigkeit geknüpfte politische Einmischung geprägt.

Weiter geht es hier.

 

 

Ende der Ameland Herbstfreizeit

Buren/Ameland. In der vergangenen Woche erkundeten rund 60 Mitglieder der Malteser Jugend in der Diözese Münster einen neuen Planeten. Die jungen Professor*innen, Doktorand*innen und Forscher*innen gelangten per Space-Shuttle auf die niederländische Ferieninsel Ameland. Auf dem neuen Planeten errichteten sie mit dem Jugendhof Zonnebloem ihre Basisstation für eine abenteuerliche Expedition. Neben kreativen Bastel- und Videoworkshops, aktiven Strand- und Waldspielen und interessanten Ausflügen, standen gemeinschaftsbildende Spiele, Aktionen, Impulse und der traditionelle Gottesdienst im Mittelpunkt der Ferienwoche.

Weiter geht es hier.

Eine Handbreit Frieden auf dem Katholikentag

Mit drei starken Aktionen hat sich die Malteser Jugend am Programm des Katholikentags in Münster beteiligt und so drei unterschiedliche Denkanstöße zum Leitwort „Suche Frieden“ geliefert.      
Am Zentrum Jugend lud die Malteser Jugend die Besucherinnen und Besucher zum freien Gestalten einer Handbreit Frieden auf einer Friedenstaube ein. Bei einem Bildimpuls und einigen Leitfragen konnte sich jede*r individuell mit dem Thema auseinandersetzen.        
Außerdem schickte sie die neugierigen Gäste bei einer Smartphone-Rallye durch die Stadt. Diese führte an den Hauptschauplätzen der Veranstaltung vorbei und lieferte nebenbei Impulse und Informationen zum Thema Frieden.    
Als dritte Aktion führten mehrere Fahrradtouren aus dem Getümmel des Katholikentags hinaus in die Rieselfelder, ein Naturschutzgebiet in der Nähe von Münster. So konnten die Teilnehmenden zum einen eine kleine Radtour in der Fahrradstadt machen und zum anderen eine kleine Auszeit in der Ruhe der Natur nehmen.       

Weitere Informationen

Auch über unsere Bistumsgrenze hinaus passiert eine Menge in der Malteser Jugend. Der Newsletter "Spitzenklasse" berichtet darüber.

Die Ausgaben gibt's hier.