zurück    drucken

Bundesjugendlager 2018

Liebe Malteser Jugendliche,

die Pfalz - landläufig auch gerne als die Toskana Deutschlands bezeichnet - ist der Schauplatz  des diesjährigen Bundesjugendlagers, welches vom 28.07. - 04.08.2018 stattfinden wird. Im Herzen von Frankenthal möchten wir uns mit euch ins Lagerleben stürzen, alte Freunde und Bekannte wieder treffen, neue Freundschaften schließen und den einen oder anderen gemütlichen Jurtenabend genießen. Getreu dem Motto „R(h)ein ins Leben - ab in die P(f)alz“ laden wir euch herzlich dazu ein eine Woche lang die Seele baumeln zu lassen und die schöne Pfalz zu erkunden. Erlebt die Pfalz mit uns auf eine ganz besondere Art und Weise: Idyllische Weinberge und geschichtsträchtige Burgen, eine abwechslungsreiche Historie sowie die Pfälzer Lebensart.

Erkundet mit eurer Gruppe die Gegend beim Kulturtag oder erlebt ein kleines Abenteuer beim Hike durch den Pfälzer Wald. Natürlich darf auch die Elwetritsche, das traditionelle Fabelwesen der Region, beim Bundeslager in der Diözese Speyer nicht fehlen.
 
Also schnell die Anmeldung ausfüllen und R(h)ein ins Leben – Ab in die P(f)alz!
Wir freuen uns auf euch!
Eure Diözese Speyer

Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Bundesjugendlagers.

Wir wählen - vielleicht dich?

Wie einige von euch sicherlich schon in Gesprächen und über Facebook/Instagram mitbekommen haben, endet im Sommer die Amtszeit des Diözesanjugendführungskreises. Bei der DJV am 9. Juni stehen Neuwahlen an und wir suchen auf allen Positionen geeignete Kandidaten und Kandidatinnen. 
Der DJFK blickt auf eine tolle und abwechslungsreiche Amtszeit zurück und freut sich auf den Endspurt in dieser Konstellation. Nicht alle aktuellen DJFK-Mitglieder haben genügend Zeit für eine neue Amtszeit zu kandidieren.
Also haltet eure Malteseraugen offen und sprecht eure Wunschkandidaten/innen an. Wir freuen uns auf neue Gesichter, Ideen und frischen Wind.
Über die Kandidatinnen und Kandidaten für die nächste Amtszeit werden wir euch vor der Wahl informieren.    
Bei Fragen und Infos zu Aufgaben und Arbeitsaufwand hat der DJFK ein offenes Ohr für euch - sprecht ihn an!

Wie geht's? Wie war's? Was zählt? Was bleibt?

Diese und weitere Fragen hat sich der Diözesanjugnedführungskreis bei einem Reflexionstreffen im Januar gestellt. Nach 1,5 Jahren im Amt kann der DJFK auf viele Aktionen und eine intensive Zusammenarbeit in einem eingespieltem Team zurückblicken.Begleitet von Sandra aus dem BJFK, beschäftigte sich der DJFK, neben einem generellen Rückblick und dem wie geht’s/wie war‘s, auch mit der Kommunikation untereinander, der Zusammenarbeit, der Rollenverteilung und Zeitmanagement in der Amtszeit.Gemeinsam wurde herausgearbeitet was für den DJFK zählt und wichtig ist und was für den Rest der Amtszeit (und vielleicht auch darüber hinaus) bleibt.

Suche Frieden - Suche Helfer - Suche Teilnehmer

Malteser Jugendlichen aus ganz Deutschland unterstützen den 101. Katholikentag in Münster. Der Katholikentag ist eine Veranstaltung, bei der mehrere zehntausend Menschen zusammenkommen, um gemeinsam zu diskutieren, zu feiern, Glauben zu erleben und zu entdecken.
Niemand soll ausgeschlossen werden, weil er eingeschränkt ist. Es ist selbstverständlich, dass Menschen mit und Menschen ohne Behinderung zusammenleben und einander helfen. Die Malteser Jugend bietet für Menschen mit Behinderung einen Begleitdienst an.
Als Helfende habt ihr, neben euren Diensten, die Möglichkeit selbst den Katholikentag zu besuchen.

Wir laden auch dich ein am Katholikentag in Münster teilzunehmen und zu helfen!
Anmeldung und weitere Informationen.



Auch über unsere Bistumsgrenze hinaus passiert eine Menge in der Malteser Jugend. Der Newsletter "Spitzenklasse" berichtet darüber.

Die Ausgaben gibt's hier.